25.06.2015

LHG Wuppertal erweitert Vorstand

Vorstand_2015

Auf der gestrigen Mitgliederversammlung der Liberalen Hochschulgruppe Wuppertals
fand neben den Planungen für die kommende Wahl zum Studierendenparlament auch
eine Erweiterung des Vorstands statt.

So freuen sich die Wuppertaler, ab sofort Julius Hagen im Team begrüßen zu dürfen.
Hagen ist Diplom-Jurist und Experte für Hochschulrecht und somit künftig für alle
Angelegenheiten zuständig, in denen die LHG rechtlichen Beistand benötigt. Etwaigen
Missständen in StuPa und AStA, die im letzten Jahr deutschlandweit für Aufsehen und
Empörung gesorgt haben, wird man in Zukunft so effektiver begegnet können.

Oberste Priorität sei es, rechtlich fragwürdigen Aktionen potentieller ASten in den
nächsten Wahlperioden einen Riegel vorzuschieben, so Andrea Lehmann.

Mit seiner zehnjährigen Erfahrung in der Hochschulpolitik sei Julius Hagen künftig
ohne Frage eine große Bereicherung für dieses Vorhaben, so die Vorsitzende. „Da
rechtliche Streitfragen in Wuppertal immer wieder an der Tagesordnung sind und wir
in angemessener Art und Weise darauf reagieren wollen, freuen wir uns, dass Julius,
trotz seiner eingeschränkten Zeit, bereit ist, uns zu unterstützen und uns künftig
zu beraten“, so Lehmann.

Julius Hagen freute sich sichtlich über seine Wahl. „Nach einigen aktiven Jahren in
der LHG Düsseldorf ist das Engagement in der Wuppertaler Ortsgruppe eine
willkommene Abwechslung für mich“, so Hagen. „Ich wurde sehr herzlich hier
empfangen und freue mich auf die Zusammenarbeit in diesem Team.“



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen