Pressemitteilung Seilbahn
07.07.2017

Pressemitteilung: Seilbahn ja, aber bitte mit Verstand

Die Liberale Hochschulgruppe Wuppertal spricht sich für den Bau der Seilbahn aus. Sie knüpft diese Zustimmung aber an die Bedingung, dass die Umsetzung des Projekts vernünftig angegangen wird.

„Natürlich würden wir den Bau der Seilbahn aus Sicht der Studierenden begrüßen“, hielt der Vorsitzende Robin Hölter fest. „Wir wollen sie aber nicht um jeden Preis. Solange kein überzeugender Finanzierungsplan vorliegt, sollte die Stadt auf solche Projekte besser verzichten“, so Hölter weiter. „Wir möchten nicht, dass unseretwegen am Ende neue Schulden gemacht werden müssen“, so der Vorsitzende im Hinblick auf die Studierendenschaft abschließend.



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen